Sardinien erkunden und Italienisch lernen

Tipps | Posted by admin
Apr 27 2013

Wer Italien liebt, der möchte auch gerne die Sprache beherrschen, wenn er wieder einen Urlaub in seinem Lieblingsland verbringt. Normale Sprachkurse sorgen für das Erlernen eines gewissen Wortschatzes, aber ohne ein Wörterbuch geht es dann doch nicht, wenn man seine Mahlzeiten in den Ferien bestellen will. Einen tollen Aufenthalt in Italien mit einem Sprachkurs verbinden, das ist der Trend modernen Lernens, denn die Sprache lernen im Alltag bringt beste Erfolge.

Einen Urlaub auf Sardinien genießen und umfassende Sprachkenntnisse erlangen.

Eine Reise nach Sardinien kann zum Ferienhighlight werden, wenn man durch einen Sprachkurs auch noch in der Lage ist, sich mit den Menschen dieser bezaubernden Insel zu unterhalten. Das eröffnet eine ganz neue Welt und vielleicht lernt man auch noch einige Floskeln in den inseleigenen Dialekten. In der lockeren Stimmung eines Urlaubs neue Menschen kennenlernen, die auch das Bedürfnis haben die italienische Sprache beherrschen zu können, das lässt das Lernen zu einem wirklichen Spaß werden und im mediterranen Klima der Insel Sardinien kann man sich Tag für Tag über neue Erfolge freuen. Und neben dem immer besseren Verstehen der italienischen Sprache lernt man die Menschen einer gastfreundlichen italienischen Menschen kennen. Menschen, die vom Fischfang leben oder die ihre Waren auf dem Markt verkaufen, aber auch Menschen, die wunderbare Andenken für alle Urlaubsgäste fertigen.

Sardinien sehen und verstehen – ein Urlaub wird zum bleibenden Erfolg.

Mal im Restaurant einen Mirto bestellen oder ein Ichnusa trinken, wer eine Sprachreise nach Sardinien macht, der kann seine Getränke sehr schnell in der Sprache des Obers bestellen. Am Morgen im Hotel die örtliche Tageszeitung lesen und sich abends zusammen mit anderen Reisenden die schönste Literatur dieser Region zu Gemüte führen, ein Sprachurlaub auf Sardinien kann zu einem ganz besonderen Erlebnis werden. Das Lernen sehr viel Spaß bereiten kann, dass erfährt der Reisende, wenn er einen tollen Sprachurlaub auf Sardinien gebucht hat.

Beispiel einer Italienisch-Schule auf Sardinien: Italiano in Riviera (Alghero)

Hamburg – eine Stadt mit Zusammenhalt

Allgemein | Posted by admin
Apr 20 2013

Auf der Jobsuche zu sein, ist nicht immer einfach. Meistens ist für die Arbeitssuchenden nicht das richtige dabei oder es fehlt eine gewisse Ausbildung sowie Vorerfahrung. Doch aufgeben sollte man in solchen Fällen nicht, denn meistens bekommt man viel Hilfe, wenn sie benötigt wird.

In Hamburg beispielsweise wir sich stark darum gekümmert, dass die Einwohner und angehende Hamburger ihren richtigen Beruf ausüben können. Allein ein Blick auf die Internetseite der Stadt verrät, dass sich für das Berufsleben der 1,8 Millionen Menschen gekümmert und gesorgt wird.

Suchen und finden

Einerseits zeigen sie online alle aktuellen Jobs in Hamburg an. Unter der Kategorie „Jobs finden“ ist es möglich, eine Weile nach der richtigen Stelle zu suchen. Auch Anzeigen über dringende Stellenangebote fallen dem Surfenden direkt ins Auge. Für diejenigen, die noch gar nicht wissen, wohin sie die Arbeitswelt führt, gibt es zudem eine zusammen gefasste Liste über anstehen Messen in der Stadt, die einem bei der Wahl vielleicht weiter helfen könnte.

Das trifft in der Regel meist auf Studenten zu, die sich auf Berufsmessen ihren richtigen Job in Hamburg – meist nach dem Studium – suchen möchten. Für die Studenten, die noch mitten im Studium sind, können sich aber auch auf der Seite nach „Nebenjobs für Studenten“ umsehen. Hier werden dann die ganz typischen Stellen für sie angezeigt, wie Kellnerjobs, aber auch außergewöhnlichere, wie Promoterjobs.

Fort- und Ausbildungen

Doch das ist noch nicht alles an Unterstützung, die auf der Seite für Jobs in Hamburg angeboten werden. Auch Fortbildungen, sowie Ausbildungen stehen hier zusammen gefasst – eben für diejenigen, die einen Traumberuf haben, aber diesen noch nicht ausführen können.

Jeder dieser Unterpunkte für Jobs in Hamburg auf der Seite der Stadt beinhalten zusätzlich Texte, die gefüllt mit Tipps und jeder Menge Informationen sind. Eine wertvolle Unterstützung – und welcher Hamburger hier nicht fündig wird, hat irgendetwas falsch gemacht.

Niederbayerns Prärie – Reiterurlaub im “Woid”

Allgemein | Posted by admin
Apr 18 2013

Die größte zusammenhängende Waldfläche Mitteleuropas hat die Einwohner des Bayerischen Walds dazu inspiriert, ihre Heimat lapidar als den “Woid” (deutsch: „Wald“) zu bezeichnen. Hohe Tannen, plätschernde Bäche und malerische Ortschaften machen den besonderen Charme jener Region aus, die sich mit dem Großen Arber auf bis zu 1455 Höhenmetern aufschwingt. Gleichsam einem Spinnennetz durchziehen unzählige Wege die Wälder und erlauben Ihnen auf Wanderausritten uneingeschränkt Ihrem Hobby zu frönen. Ob tierlieber Anfänger oder passionierter Freizeitreiter; Sie werden bei einem Reiturlaub im Bayerischen Wald garantiert Ihren persönlichen Wohlfühlplatz entdecken.

Gut gerüstet ins Reitvergnügen

Mannigfaltige Höfe unterbreiten leidenschaftlichen Pferdefreunden unbeschwerte Ferientage in den Umgebungen von Zwiesel oder Viechtach und offerieren ihnen dabei den ältesten Nationalpark Deutschlands intensiv zu atmen. Um für ein derartiges Unterfangen über die passende Ausrüstung, wie Reitbekleidung und Pferdezubehör zu verfügen, finden Sie weitere Infos bei loesdau.de. Unmittelbar vom Reiterhotel aus durchstreifen Sie anschließend auf einer Pferdestärke moosbewachsene Waldböden, satt-grüne Wiesen und queren den ein oder anderen gluckernden Bachlauf. Die Gebote des Nationalparks verbieten zwar innerhalb seiner Grenzen ein Querfeldeinreiten, doch finden sich rund um Lusen, Rachel & Co. 1000 Kilometer ausgewiesene Wanderreitwege und 180 Versorgungsstationen für Mensch und Tier.

Wo sich Fuchs und Hase “Gute Nacht” sagen

Die Fülle an Option ermöglicht Ihnen Reitausflüge zu unternehmen, auf denen Sie Ruhe und Einsamkeit genießen und sich ganz dem optischen Liebreiz der Natur hingeben können. Als eine der schönsten Routen darf der Ritt auf den Kleinen Arber angesehen werden. Von dort aus lädt die Charmer Hütte zu Kulinarischem ein, bei dem Sie auf 1289 Höhenmetern ein beeindruckendes Panorama erblicken. Ob Sie mit Ihrem eigenen Pferd und dem passenden Pferdezubehör anreisen wollen, oder Tiere mieten möchten; in den Reithöfen des Bayerischen Walds hält man Boxen und zugerittene Pferde für Sie bereit. Nebst tierischer Freundschaft werden Sie im herrlichen “Woid” das wärmende Gefühl unbegrenzter Freiheit erfahren.

Urlaub im Ferienhaus: Die schönsten Ziele in Deutschland

Tipps | Posted by admin
Feb 23 2013

SonnenuntergangEs gibt eine Vielzahl wunderschöner Reiseziele in Deutschland, die sich sowohl für Familien als auch für Singles eignen. Der Norden lockt mit seinen Küstenregionen, das Inland mit Berg- und Seenlandschaften und der Süden mit den Alpen, dem Bodensee und wildromantischen Flüssen.

Ferien in Deutschland – für jeden Geschmack das richtige Ziel

Deutschland zeichnet sich durch seine vielfältigen Landschaftsbilder, einer reichhaltigen Kultur sowie großartige Naturschutzgebiete aus. Egal ob Sie einen Wellnessurlaub, Ferien mit sportlichen Aktivitäten oder einen Kultururlaub planen, Sie finden in allen Regionen des Landes eine hervorragende Auswahl zum Ausspannen. Zu jeder Jahreszeit haben die Küstenregionen sowie die Inseln ihren ganz eigenen Reiz. Im Sommer laden sie zum Wassersport und Faulenzen ein, im Winter zu romantischen Abenden nach Spaziergängen an verlassenden Stränden, bei denen die aufgepeitschte See ihre Macht eindrucksvoll demonstriert. In den Naturschutzgebieten können Sie wandern, zum Teil seltene Tiere beobachten und die Ruhe genießen. Mit einem Ferienhaus besteht für Sie zudem die Möglichkeit, Geld zu sparen, ohne auf Ihren gewohnten Komfort verzichten zu müssen.

Deutschlands Mitte und der Süden – Aktivurlaub in Traumlandschaften

Auch in der Mitte und im Süden des Landes stellt es kein Problem dar, ein schickes oder auch uriges Ferienhaus zu finden. Besonders beliebte Urlaubsregionen sind die Landschaften rechts und links des Rheins, wie Eifel oder Westerwald, aber auch im Osten der Republik gibt es sehr interessante Ziele. Das nördliche Mecklenburg-Vorpommern verzaubert mit seinen Seenplatten, Städte wie Weimar, Dresden oder Leipzig locken mit ihren Kulturschätzen. Im Süden finden Bergsteiger und Skifahrer in den Alpen ihr Paradies, Wassersportler können am Bodensee oder am Chiemsee ihrem Lieblingssport frönen. Das Donautal mit seinen historischen Barockstädten, den schönen Kirchen und Klöstern sowie der teilweise sanften und an anderen Stellen wiederum wilden Natur stellt ein wunderbares Ziel für Fahrradfahrer dar.

Deutschlands Urlaubsregionen – beliebt und doch so oft übersehen

Die Vielfältigkeit der deutschen Landschaft, das ausgeprägte Kulturangebot sowie die diversen Sportmöglichkeiten machen die Bundesrepublik zu einem Urlaubsland, dessen Erforschung sich lohnt. Für die Unterkunft stehen Ihnen neben Hotels und Pensionen auch sehr schöne Ferienwohnungen zur Verfügung, die Sie problemlos online buchen können. Deutschland ist sowohl abwechslungsreich als auch erholsam und interessant, es kann durchaus mit exotischen Zielen konkurrieren.

Flugrecht durchsetzen ist möglich

Allgemein | Posted by admin
Feb 20 2013

Oftmals gibt es auf Reisen viel Ärger mit den Fluggesellschaften, denn durch einen technischen Defekt oder andere Gründe, die durch die Fluggesellschaft verschuldet worden sind, kommt es zu großen Verspätungen beim Abflug oder sogar zu Ausfällen und Streichung der Flüge. In diesem Fall fühlen sich viele Kunden im Stich gelassen, denn oftmals kennen diese ihre Rechte nicht. Man sollte einen mangelnden Service der Airline nicht einfach hinnehmen und seine Ansprüche gegen die Fluggesellschaft umgehend geltend machen, denn hierfür hat der Gesetzgeber zahlreiche Regelungen und Gesetze erlassen.

Oftmals ist bei Verspätungen oder Streichungen auch die Frage der höheren Gewalt zu klären, auf die sich viele Airlines gerne berufen. Um sich rechtlich gut vertreten zu lassen, sollte man daher einen Anwalt zu Rate ziehen, der sich auf das Thema Reiserecht spezialisiert hat, denn dann ist ein Erfolg bei der Klage und eine Zahlung von Schadenersatz möglich. Gleiches gilt bei Beschädigungen oder Verlust von Gepäck, denn wertvolle Gegenstände im Koffer müssen umgehend ersetzt werden.

Darüber hinaus führt eine Streichung oder eine große Verspätung zum Platzen von Terminen oder Meetings, wo durch ein großer finanzieller Schaden bei Geschäften entstehen kann. Auch hier lohnt es sich, die Ansprüche im Detail von einem Fachanwalt prüfen zu lassen, denn hat die Airline die Verspätung oder Streichung selbst verschuldet, muss sie für den Schaden auch aufkommen und den Fluggast angemessen entschädigen. Gerade Vielflieger sind sich ihrer Rechte oft nicht bewusst und nehmen Verspätungen in Kauf, ohne sich zu wehren. Ist man sich bei der Rechtslage nicht sicher, sollte man umgehend einen Fachanwalt für Reiserecht kontaktieren und Ansprüche prüfen lassen, damit ist man immer auf der sicheren Seite und fühlt sich als Fluggast auch gut und fair behandelt.

Über weitere Passagierrechte kann man sich im Internet informieren.

Alpenweekend – Ein Wochenende beim Nachbarn

Allgemein | Posted by admin
Feb 13 2013

Am Freitag, gleich nach einem zeitigen Feierabend kann es schon losgehen: zum Verwöhnwochenende ins nahegelegene Österreich. Gleich um die Ecke, und ganz einfach über gut ausgebaute Autobahnen zu erreichen, liegt das bergige Alpenland, zu dem schon die Anreise ein Erlebnis ist. Blaue Berge zeigen sich am Horizont, grüne Wiesen und bunt bemalte Häuser prägen das österreichische Landschaftsbild. Und – dieses schöne Österreich, ein perfektes Ziel für ein Entspannungswochenende, weiß seine Gäste zu verwöhnen.

Relaxen oder Powern

In Österreich geht alles. Das Verwöhnwochenende, oder aber auch das Outdoor-Weekend, bei dem richtig gepowert wird. Selbstverständlich geht das auch alles zusammen. Österreich zeigt sich als Tourismusprofi flexibel und bietet alles, was die leergelaufenen Batterien der Erholungsuchenden wünschen. Wildwasserrafting, Ballonfliegen, Kletterkurse, wandern auf saftigen Wiesen oder abenteuerlich auf gesicherten Klettersteigen. Die Nachbarn im Alpenland wissen ihre Gäste zu unterhalten.

Und aufgetischt wird hier auch. Brotzeiten in urigen Gaststuben, ein herzhafter Umtrunk mit Enzian, oder auch ein “Sterne-Essen” in einem der zahlreichen preisgekrönten Restaurants erwarten die Besucher. Für Autofahrer, Motorradfahrer oder Kunden der Bahn ist Österreich ein schnell und leicht zu erreichendes Reiseziel, ideal für ein Verwöhn- und Entspannungswochenende vom Feinsten.

Wellnessanwendungen in den Bergen

Auch hier hält der Nachbar nicht hinterm Berg. Ayurvedische Anwendungen werden in Österreich genauso angeboten wie die traditionellen Wärmeanwendungen der Tiefenwärme (vgl. www.atropa.at). Angesagt sind aber nicht nur die Entspannungs- und Verwöhnpackungen der Hotels, sondern vor allem auch alternative Heilmethoden, um Körper, Geist und Seele zu stärken. Mit Kräutern, mit Duftbädern und besonders auch der Tiefenwärme. Belebende Kräutertees und eine ausgewogene Mahlzeit geben die nötige Power schnell zurück.

Ganz edel oder ganz urig

In Österreich residieren die edelsten Hotels, traditionsreiche Häuser wie das Sacher in Wien oder auch die vielen alt eingesessenen Hotels in Salzburg – alle in perfekter Harmonie mit den vielen kleinen Städtchen, die sich malerisch in die Alpenlandschaft einfügen. Dort beherbergen bemalte, stattliche Häuser die Gäste und servieren die beliebten Brotzeiten in gemütlicher Atmosphäre. Neben den Wellness-Anwendungen werden auch viele Unterhaltungsmöglichkeiten im Indoor- und Outdoorbereich angeboten. Klettern in der Halle oder raften im Wildwasser sind Abenteuer und Spaß zugleich und eine schöne Abwechslung – besonders für ein kurzes Wochenende, an dem Eindrücke gesammelt werden, um erfrischt und belebt nach Hause zurückzukehren.

Reiseziel Tirol

Allgemein | Posted by admin
Jan 15 2013

Skisport in TirolSkiurlaub in Österreich – Tirol ist die erste Wahl

Tirol ist eines der Lieblingsziele deutscher Erholungsuchender, kein Wunder, bei dem, was es zu bieten hat. Sommer wie Winter genießen die Besucher neben der urwüchsigen Landschaft die vielen attraktiven Freizeitmöglichkeiten.

Wer an Tirol denkt, denkt unweigerlich an die Alpen und die traditionellen Holzhütten mit den Menschen in österreichischer Trachtenkleidung. Tatsächlich findet man hier in der Alpenregion eine Natur und Gastfreundschaft vor, die ihresgleichen sucht. Aufgeteilt zwischen Österreich und Italien bildet das Tiroler Land insgesamt 8 Bezirke mit 282 kleinen Gemeinden, die urig und einladend wirken und schon seit jeher Gäste aus aller Welt sowohl in den Sommer- als auch in den Wintermonaten anlocken. Nicht nur für Ski- und Snowboardbegeisterte, sondern auch für einen gelungenen Familienurlaub ist Österreich ist Tirol eine ausgezeichnete Adresse.

Skisport in Tirol – klassisch und trendy

Die Vorzüge der Tiroler Region sind leicht aufgezählt: Die Anreise ist immer bequem zu bewältigen und Sprachprobleme gibt es selbst auf der italienischen Seite der Tiroler Alpen so gut wie gar nicht. Auch Enttäuschungen über die Ausstattung des Hotels wird kein Gast erleben müssen. Die gesamte touristische Infrastruktur bewegt sich auf einem hohen Niveau, ist das gesamte Gebirgsland Tirol doch im Allgemeinen ein sehr wohlhabendes Land. Natürlich stellt der Tourismus in einer darart besonderen Region einen wichtigen Wirtschaftszweig dar. Allein der österreichische Teil von Tirol verzeichnet im Jahr mit 43 Millionen Übernachtungen sogar mehr Touristen als ganz Griechenland!

Obwohl die Tiroler ein traditionsbewusster Menschenschlag sind, nehmen sie für ihre Gäste jeden neuen Trend positiv auf. Das verdeutlichen die vielen Pisten und Arenen, die für Funsportarten zur Verfügung stehen. Skiurlaub in Österreich ist nicht nur günstig, immer auch bietet er dem Urlauber ein Höchstmaß an Spaß und sportlichen Highlights.

Ferienort gezielt aussuchen

Ein Familienurlaub in Österreich gelingt immer, wenn die Möglichkeiten für Groß und Klein gleichermaßen attraktiv sind. Diese Urlaubsziele gehören zu den mehr als drei Dutzend in Tirol, die sowohl ein Kinderland als auch einen Funpark haben:

- In der Ski- und Gletscherwelt Zillertal warten auf die Sportsfreunde unglaubliche 169 Pistenkilometer und 51 Aufstiegshilfen, die eine unvergessliche Tour durch den Schnee garantieren. Mit 37 Hütten und Schneebars wird es auch abseits der Piste nie langweilig. Ob man sich dabei mit Hochprozentigem vergnügt und ausgelassen feiert, oder lieber mit einer heißen Schokolade die Sonnenstrahlen in der Höhe genießt, bleibt jedem selbst überlassen. Ein kostenloser Skibus bringt alle Skifreunde an die Hot Spots im Zillertal: Zell am Ziller, Gerlos, Königsleitenund Hochkrimml auf bis zu 2040 Meter.

- In dem Skigebiet auf der Ehrwalder Alm stehen 26,5 km bestens präparierte und beschneite Pisten bereit. Ein absolutes Highligt bei Freeskiern und Snowboardern ist der Snowpark – Betterpark. Und auch nachts weiß die Ehrwalder Alm etwas zu bieten: Zweimal wöchentlich findet hier ein Nachtrodeln statt.

- Fieberbrunn im Pillerseetal: Hier lockt außerhalb der Skisaison vor allem der Badesee Waidring. Weitere Aktivitäten wie wandern, reiten, Bogenschießen, fischen, Motorradtouren und Golf bieten jedem Familienmitglied etwas.

Die Wahl des richtigen Urlaubsortes ist ganz leicht über das Internet möglich, da sich dort alle Regionen und ihre Hotels detailliert vorstellen. So kann ein Gast beispielsweise seinen Skiurlaub in Österreich sehr günstig und gezielt mit einem Wellnessangebot kombinieren, zum Beispiel im McTirol. Das ist die Urlaubsgestaltung, die den höchsten Erholungswert verspricht: tagsüber Bewegung und Sport in schöner Bergkulisse und am Abend das Verwöhnprogramm im Wellnessbereich.

Fahrradfahren im Remstal

Allgemein | Posted by admin
Nov 30 2012

Das Remstal ist einerseits für seine Weine bekannt und andererseits für seine schöne Landschaft, die touristisch für Wanderer und Radfahrer sehr interessant ist. Besonders hervorzuheben ist der Remstal Radweg, der zu den schönsten Radwegen in Deutschland gehört, gut ausgebaut ist und zudem durch eine natürliche und abwechslungsreiche Landschaft führt.

Radeln an der Rems

Entlang des Remstal Radweges finden sich zahlreiche Einkehrmöglichkeiten. Es gibt eine Fülle an Restaurants und Gaststätten, die lokale Speisen anbieten und zudem natürlich die hervorragenden Weine aus der Region servieren. Die Weine, die zum Beispiel auf der Internetseite http://www.remstalkellerei.de/ auch außerhalb der Region vermarktet werden kommen von verschiedenen Winzern im Remstal und zeichnen sich durch gute Qualität und sorgfältige Herstellung nach altem traditionellem Brauch aus. Natürlich empfiehlt es sich nicht, schon mittags während der Radtour Wein zu trinken, dafür schmeckt eine lokale Spezialität im Remstal am Abend nach einem sportlichen und ereignisreichen Tag gleich zehn mal besser zusammen mit einem guten Glas Wein.

Radweg entlang der Weinberge im Remstal

Dass das Remstal die Weinstube Württembergs genannt wird, wird schnell verständlich, wenn man auf dem Remstalradweg unterwegs ist. Dieser schöne Radweg, der von Essingen auf der Schwäbischen Alb bis hin zur Mündung der Rems in den Neckar bei Remseck führt, ist oftmals gesäumt von Weinbergen, die das Landschaftsbild mit prägen. Der Radweg führt beinahe ohne größere Steigungen gemütlich an dem kleinen Nebenfluss des Neckars entlang. Wer jedoch etwas kräftiger in die Pedale treten will, der kann auch kleine Umwege mit steileren Wegstücken zum Beispiel über die Höhen des Schurwalds wählen. Der Weg ist so unterteilt, dass man individuelle Etappen aussuchen kann und seine Touren entweder tageweise oder auch eine ganze Woche lang mit immer anderen Schwerpunkten und Gegenden planen kann.

Meran: ein Urlaub von Qualität

Hotel | Posted by admin
Okt 10 2012

WinterbergeMeran ist ein äußerst bekanntes und beliebtes Reiseziel. Mittlerweile als die zweitgrößte Stadt in Südtirol bekannt gibt es unglaublich viel zu entdecken. So viele Überbleibsel aus der Geschichte dieser Stadt. Das Gebiet selbst wurde erstmalig im Jahre 857 erwähnt. Von zahlreichen Grafschaften bevormundet ist hier ein umfassendes Angebot zahlreicher Sehenswürdigkeiten zu finden. So viele historische Bauwerke, die noch heute anmuten. Bekannt ist zum Beispiel die Spitalkirche. Ebenso ist die Synagoge oder die Theaterbrücke unglaublich beliebt.

Viele interessante Einrichtungen locken

Ergänzt durch viele interessante Museen und zahlreiche Einkaufsgebiete ist ein Urlaub in Meran der perfekte Schnittpunkt zwischen Moderne und Tradition. Viele Skigebiete sind zu finden. So beispielsweise das Skigebiet bei Schwämmalm direkt im Ultental oder Meran 2000, welches in Hafling gelegen ist. Sehr beliebt ist natürlich die Hotel Terme Meran, wobei es sich hier um das schönste Hotel handelt, welches in diesem Gebiet zu finden ist. Mit einer Größe von 50.000 Quadratmeter und einer unvergleichlichem Innenarchitektur können Sie von einem tollen Urlaub ausgehen.

Ein umfassendes Erholungsprogramm

Neben dem Thermenhotel gibt es ebenso den botanischen Garten aber auch viele Freizeitmöglichkeiten um so richtig zu genießen. So beispielsweise Veranstaltungen wie die Meraner Musikwochen. Ebenso das bekannte Jazzfestival, welches seit dem Jahre 1997 regelmäßig stattfindet. Das Thermenhotel Meran gilt dabei als erstklassig und bietet alles, damit der eigene Urlaub vervollständigt werden kann. Genießen Sie die Kultur und ein umfassendes Wohlfühlprogramm. Lassen Sie sich auf eine tolle Wellnessreise ein, die in jeglicher Hinsicht den Geist wieder auf Vordermann bringt. Das Thermenhotel Meran ist mittlerweile weltbekannt und wird jedes Jahr aufs Neue von tausenden von Besuchern heimgesucht. Der Ausblick ist unvergleichlich und Erholung ist quasi vorprogrammiert. Dabei können Sie sich an zahlreichen Kundenbewertungen orientieren um sich von der Qualität zu überzeugen. Nutzen Sie zudem die Internetseite um sich über aktuelle Angebote vorab zu informieren.

Preiswerter Fincaurlaub im Süden von Spanien

Allgemein | Posted by admin
Sep 27 2012

In Andalusien schlägt das Herz Spaniens gleich noch heftiger als im Rest des Landes. Klima, Kultur, die Berge und schönen Strände machen die Region des Südens zu einem besonders begehrten Ziel. Internationale Flughäfen befinden sich in Almeria, Cordoba, Málaga, Granada-Jaén und Jeréz. Ein Urlaub in einer stilechten Finca toppt das Erlebnis. Weiterer Pluspunkt: Es gibt auch durchaus preiswerte Ferienhäuser in ausgezeichnetem Zustand.

Ob im Osten oder Westen: Hauptsache Andalusien

Für das Ferienhaus mit Pool für vier Personen in Andalusien muss man je nach Lage und Saison zwischen 500 und 2000 Euro in der Woche rechnen. In den Monaten Juli und August machen dort sehr viel Spanier Urlaub und die Auslastung ist daher sehr viel größer als zum Rest des Jahres. Das Frühjahr gilt als die preiswerteste Reisezeit. Ein weiterer Punkt ist die Lage. Direkt am Meer ist es teurer als etwas vom Strand entfernt. In den Orten weg vom Meer kann man noch preiswerter Urlaub machen.

Die Stadt Marbella gehört zu den beliebtesten Urlaubszielen in Andalusien. Die Stadt ist sehr europäisch und man findet dort auch deutschsprachige Ärzte, Friseure und Makler. Unter diese Voraussetzungen fühlen sich viele deutsche Urlauber sehr wohl und nutzen gerne Marbella auch als Langzeiturlaub oder sogar als Zweitwohnsitz. Wer in Andalusien ganzjährig mietet kann mit günstigen Angeboten rechnen.

Wem ein Haus zu teuer ist kann auch eine Wohnung mieten. In den letzen Jahren sind viele Wohnungen gebaut worden. Diese Wohnungen sind zwar während der Hauptsaison ausgebucht und teuer, in den Nebensaisons ist jedoch ein reichliches Angebot an Wohnungen vorhanden und preiswert zu mieten.

In Andalusien gibt es ein großes Freizeitangebot. Neben vielen deutschen Urlaubern und Dauerresidenten wohnen und leben hier auch viele Engländer. Wer hier Urlaub macht muss kein Spanisch können sondern kann sich mit Zeichensprache und ein paar Worte Englisch überall verständlich machen.